Die Region

Lokale Tourismus und Points of Interest

Cinfães

mehr Informationen

Entfernung: ca. 15 Km Die Wurzeln dieser portugiesischen Stadt reichen zurück bis in die Vorgeschichte. Sie gingen durch hier und links Lusitanos Marken, Römer und Westgoten. Ein Bummel durch die Gemeinden von Cinfães können einige der Denkmäler, die die Route der romanischen (Link: http://www.rotadoromanico.com/) bilden, wie die Kirchen Unserer Lieben Frau von Escamarão Geburt Christi, Santa Maria Maior Tarouquela und St. Kitts Nogueira. Für Cinfães sollte nicht aus den Augen der endlosen Schönheit der Serra de Montemuro, hervorgehoben durch seine Artenvielfalt verlieren, wo man vom Aussterben bedrohte Arten wie der Wolf (Canis lupus), sondern auch eine Vielzahl von Vögeln zu sehen. Es empfiehlt sich, Exploration Tal Bestança Fluss, die Teil des Netzes Natura 2000, ein Bad im Wasser fällt und einen Spaziergang durch die Straßen des typischen Dorf Boassas klassifiziert als Dorf von Portugal. Aufstieg zum Teixeira Sicht und bewundern Sie die weite Landschaft, die Bayou Pala, der alte Hafen Pier, das Kloster von Ancede ... Noch in Cinfães die Serpa Pinto Museum besuchen, dass neben dem Anwesen dieser Entdecker des neunzehnten Jahrhunderts, beherbergt ein archäologische Sammlung von Ausgrabungen in der Grafschaft aus.

Resende

mehr Informationen

Entfernung: ca. 18 km (Stadtzentrum ) Beim Verlassen des Douro Suites in Richtung Resende , können Sie einige der Denkmäler wissen , dass die Route der romanischen (Link : http://www.rotadoromanico.com/ ) bilden , wie zum Beispiel das Kloster Santa Maria de Cárquere und die Kirchen St. Martin der Mauren und Santa Maria de Barrô . Gehen von Resende Stehend, zu Penedo Sicht von St. John und die Aussicht genießen , die über den Fluss Douro , der Caldas Aregos und entlang der Land Baiao verlängern. Im Dorf besuchen, lohnt sich das Städtische Museum , dessen Nachlass macht bekannten Verwendungen und Gebräuche der Menschen in der Region , sowie archäologische Überreste der Vorgeschichte aus dem Jahr . Die Natur, das Erbe , Caldas Spa Aregos und Wassersport rechtfertigen einen Besuch ab. Resende ist bekannt für seine köstlichen Kirschen Mai bekannt, das Dorf das Kirschfest erhält , wenn Sie zu diesem Zeitpunkt kommen genießen! Erfahren Sie mehr auf http://cm-resende.pt/5801

Marco de Canaveses

mehr Informationen

Entfernung : ca. 15 km (Stadtzentrum ) bis hin zu den Douro Suites wird sicherlich mit einigen der natürlichen und künstlerischen Reichtum der Gemeinde Marco de Canaveses schneiden. Wir empfehlen einen Besuch der römischen Ruinen von Tongóbriga , den Kopf in die Stadt und kann eine der bedeutendsten Werke des Architekten Siza Vieira , die Kirche von Santa Maria zu sehen. Machen Sie einen Halt durch das Museum der Stein und der Carmen Miranda Museum. Folgen Sie in Richtung des Douro und stoppen einige der Werke zu fotografieren , die die Route der romanischen (Link : http://www.rotadoromanico.com/ ) bilden , wie die Neugierigen Kapelle Fandinhães , gehen in die Dörfer hinunter gewonnen und von dort aus der Douro einen Blick zu fangen . Wenn Sie mit der Zeit kommen , sollten Sie die Alpendurada Kloster zu besuchen und lassen Sie sich von “Works of Fidalgo“ Vila Boa Quires , eine monumentale Fassade, die Zeit in einer einzigartigen Umgebung begeistert sein. Erfahren Sie mehr auf http://www.marcodecanaveses.pt/turismo/

Baião

mehr Informationen

Entfernung: ca. 15 km (Stadtzentrum) Die Siedlung Baião Kreisgebiet bis in prähistorische Zeiten zurückgeht, wie sie von den Megalithen von Serra da Aboboreira belegt. Dieser Kreis verbindet die schönen Ufer des Douro, wo die Douro Suites ist, mit der natürlichen Landschaft und wilden des Berges und der malerischen Stadt und ihre Dörfer. “Die Stadt und die Berge”, bewegt sich so gut von Eca de Queiroz beschrieben. (: Http://www.feq.pt/ Link) Website, die eine bedeutende Sammlung des Schriftstellers Häuser in Baiao, können Sie verknüpft viele Orte zum Leben und Werk von Eca de Queiroz, ausgehend von Eca de Queiroz Stiftung besuchen. Als in Santa Cruz do Douro, wo die Stiftung befindet, können Sie auch die Eca de Queiroz Grab auf dem Friedhof besuchen. Und warum nicht “Geben Sie den Schreibarbeiten“, und spähen Aregos Station? Der Bahnhof, wo Eca de Queirós und auch Jacinto, Charakter von Eça erstellt begann ihre Reise in “Sierra unter den Bergen gesegnet.“ Wenn Sie gerne zu Fuß gehen, lassen Sie sich von “Jacinto Way“, durchgeführt werden einer der vielen markierten Wanderwegen in der Grafschaft, in diesem Fall den Tormes House, Sitz der Stiftung verbindet, und den Bahnhof. Bei etwa 6 km von den Douro Suites können das Kloster von Santo André Ancede besuchen und kennen ihre Geschichte durch Führungen für Touristen. Dort können Sie auch die Kapelle des Herrn der Guten Botschaft kennen, die einzigartige Beispiele der Barockaltäre enthält von einem frischen schönen gekrönt. Genießen Sie auch in diesem Raum immer die interpretierende Zentrum für Rebe und Wein zu kennen, zu außergewöhnlichen Vinho Verde gewidmet ist. Auch lohnt sich die Castro Cruito, Pelourinho Teixeira zu besuchen und einige der Denkmäler, die die Route der romanischen (Link: http://www.rotadoromanico.com/) bilden, wie die Kirche von St. James von Valadares und der Brücke Esmoriz